• So wirst du deine negativen Glaubenssätze endgültig los!

    Negative Glaubenssätze, was ist das überhaupt?

    So, fangen wir mal an.

    Alles, was du denkst, über dich, über andere, über Situationen ist deine Wahrheit und das sind Glaubenssätze, wenn du gaaaaaaaaanz tief in deinem Inneren davon überzeugt bist.

    Wir haben z.B. die negativen Glaubenssätze:

    Nur wer hart arbeitet, verdient Geld, Geldverdienen ist schwer.

    Ich habe es nicht verdient reich zu sein

    Ich bin es nicht wert

    Alle meine Partner sind untreu

    Ich hasse meine Arbeit

    Ich bin nicht gut genug

    Glück haben nur die anderen, ich habe immer nur Pechsträhnen

    WARUM IMMER ICH?

    All das sind Glaubenssätze. Und diese erschaffen deine Realität. Wenn du viele Negative hast, dann kann sich nichts Positives im Außen manifestieren. Das ist fast unmöglich.

    Dafür spiegelt sich immer wieder das Negative. Und es wird dir immer mehr, wie ein Spiegelbild, vor die Nase gehalten.

    200316 d2

    Fragst du dich, was deine Gedanken mit deiner Realität, deinem Außen zu tun haben?

    Ganz einfach:

    Nur, wenn wir unsere Glaubenssätze der Realität, die wir uns wünschen anpassen und diese auch leben, können wir unsere Träume und Wünsche erfüllen.

    Denn, die Glaubenssätze erzeugen in uns Gefühle, und Gefühle lassen Bilder in unserem Kopf entstehen und diese Bilder werden vom Universum angenommen und verwirklicht. Also, wenn ich mich aufgrund eines negativen Glaubenssatzes traurig, wütend, neidisch, enttäuscht, voller Sorgen und deprimiert fühle, dann bekomme ich immer wieder diese Gefühle erfüllt, denn das Universum glaubt, das ist mein Wunsch, weil ich diese aussende. Es hält mir also einen Spiegel vor.

    Und daran sieht man auch, wie exakt das Universum bei der Erfüllung arbeitet. Nämlich präzise, konkret und zu 100%.

    Alles Negative, alle deine Wahrheiten, siehst du zu 100 % im Außen gespiegelt. Schau mal genau hin.

    Ich hab recht oder?

    Wenn du dich selbst minderwertig fühlst, dann wird dir im Außen immer wieder das Gefühl gegeben, dass du dich minderwertig fühlst. Es ist einfach ein Kreislauf.

    Du denkst, alle deine Partner betrügen dich und hast Angst davor? Dann wird dir immer wieder die Angst gezeigt und rate mal, was deine Partner tun? Genau, fremdgehen!

    Jetzt kommt bestimmt bei dir die Frage:

    „Wie kann ich meine Glaubenssätze denn jetzt ändern,

    damit ich mir eine positive glückliche Realität erschaffe?“

     

    190316 d


    Es ist gar nicht so schwer, und du musst eigentlich gar nicht viel tun.

    Wenn du dich nach den Tipps fragst, ist das wirklich so einfach? Ja, es ist so einfach!

    Du brauchst keine 1000 Bücher oder sonstige Gurus besuchen. Es ist so einfach!

    Aber lies selbst:

    1. Werde dir erst einmal klar, welche negativen Glaubenssätze du hast.

    Schreibe dir am besten eine Liste und ergänze sie immer wieder, wenn dir ein neuer negativer Glaubenssatz bewusst wird.
    Suche in deinem tiefsten Inneren: deiner Kindheit, Sätze, die dir gesagt wurden (von deinen Eltern, Mitschülern, Familie, Freunde, Ex-Partnerschaften, und auch von dir selbst, wenn du mal gescheitert bist – sie lauern überall!)

    2. Danach neutralisierst du sie und lässt sie los bzw. programmierst sie ins Positive um. Das ist wie ein Computerprogramm, welches mit einer Aktualisierung überschrieben wird. Wie Loslassen funktioniert, habe ich hier geschrieben.

    Genauer gesagt:

    Schreibe dir positive Glaubenssätze auf, die du verinnerlichen willst.

    Schreibe dir positive, kurze Affirmationen in der Gegenwartsform, die positive Gefühle und Bilder in dir auslösen

    3. Bringe dich immer wieder in eine positive Stimmung

    Tu Dinge, die du gerne machst und richte dich immer wieder ins Positive, auch wenn mal negative Gedanken kommen. Das ist ein Prozess, das kann nicht von jetzt auf gleich gehen. Sei geduldig mit dir! Schritt für Schritt. Du sollst und musst nichts übers Knie brechen. Sei dankbar und liebe dich selbst (klick hier für ein paar Infos über meine Selbstliebe Challenge). Denn du bist es dir wert und DU BIST DIE HAUPTPERSON IN DEINEM LEBEN <3

    4. Die Vergangenheit ist aus und vorbei.

    Hol dir immer wieder ins Bewusstsein, dass du JETZT bist und die Glaubenssätze aus deiner Vergangenheit stammen. Wie du dich wieder ins Jetzt zurückholst und da auch bleibst, kannst du hier lesen: Hier kommst du direkt zum Artikel: 5 ultimative Alltagstipps, damit du das Jetzt nicht mehr verpasst

    5. Schritt für Schritt

    Wichtig, ich wiederhole es nochmal, Schritt für Schritt. Wie das gehen soll, habe ich schon mal hier geschrieben: Hier kommst du zum Artikel: Gewohnheiten ändern Schritt für Schritt oder auch hier zum Artikel, wie du dein Leben in nur 40 Tagen mit Leichtigkeit verändern kannst.

    6. Bleib dran!

    Es kann nicht jeden Tag super gut klappen und du wirst auch Tage haben, an denen du wieder in alte Fahrwasser zurückfällst. Sei da nachsichtig mit dir und sei nicht böse mit dir. Wie du deinen Fokus zurückholen kannst auf das was du willst, kannst du hier lesen (klick hier)

    Meine Coachings sind bekannt dafür, dass ich mich komplett auf dich einstelle, dir regelmäßig Motivation, personalisierte Tipps und Übungen und einen Ar**tritt gebe, wenn du es brauchst und dich am Ende zu den Lösungen deiner Probleme führe.

    Du möchtest doch endlich glücklich sein, oder?

    Für mehr Infos über meine Coachings klicke hier


    Gerne lade ich dich auch zu meinem kostenlosen Glücksgespräch ein, dann können wir da ganz genau DEINE Probleme besprechen und ich sage dir, wie ich KONKRET bei deinem Problem vorgehen würde.

    Hier kannst du dich anmelden:



    Du möchtest doch endlich glücklich sein, oder?

    Jetzt wünsche ich dir eine tolle Woche und viel Spaß und Freude beim Lesen und Ausprobieren. Ich würde mich auf jeden Fall über deinen Kommentar freuen. Teile mir deine Erfahrungen (auch gerne per E-Mail) mit.

    Welche Erfahrungen hast du mit Glaubenssätzen? Sind sie sehr hartnäckig? Was sind deine speziellen Probleme dabei, um sie endlich loszulassen, denn jeder ist anders?

    In Liebe

    IMG-20150423-WA0003

    deine Anja

    P.S. Kennst du schon meinen Glücks-Impuls-Letter? Trag dich einfach hier rechts in der Menüleiste ein. Jede Woche gibt es Glücks-Impulse, die dir helfen, dein Leben glücklicher zu gestalten. Probier es aus ;o)

     

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.