• Braucht man immer einen Plan B?

    Der berühmte Plan B. Hast du auch einen?
    Zurechtgelegte Alternativen, falls man sein Ziel nicht erreicht?

    Mir stellt sich die Frage:

    Braucht man wirklich immer einen Plan B?

    BLOG PLAN B

    Meine Meinung ist: Jein. Also Ja, und nein.

    Kann ich mich nicht entscheiden?
    Doch. Ich bin eigentlich gegen einen Plan B, aber es ist auf keinen Fall verkehrt, einen Plan B zu haben.

    Man muss nur wissen, wie man den Plan A und Plan B richtig kombiniert, aber dazu später mehr.

    Alternativen zu haben ist sicher nicht schlecht, aber sie können auch hinderlich sein.

    Ich bin Wassermann mit Aszendent Widder. Das ist eine super Kombi, wenn man Ziele und Träume hat.

    Schon immer hatte ich mir etwas in den Kopf gesetzt, was vielleicht unerreichbar schien (das war mein Wassermann), und hab das dann auch durchsetzen wollen, egal, wie dick meine Betonwand war (das war mein Widder Aszendent).
    Natürlich wird dir dann auch immer gesagt: Such dir Alternativen, hab immer einen Plan B in der Tasche.

    Trotzdem habe ich nie von meinem Plan A abgelassen und Plan B und C eher als lästig empfunden. Erreicht habe ich dann Plan A. Ganz einfach, denn ich habe eine ganz leichte, aber erfolgreiche Taktik angewandt, um doch mein Ziel zu erreichen.

    Als ich vor ein paar Monaten (ja, mein euphoriafuerte ist gerade mal 5 Monate alt) das Ziel gesetzt habe, online erfolgreich zu werden, hatte ich einige Zweifler, die mir gesagt haben: Was, wenn es nicht geht? Such dir wenigstens noch Alternativen. Natürlich sollst du immer einen Plan B in der Tasche haben, aber bewusst damit umgehen, damit du dir deinen Plan A nicht komplett zunichte machst.
    Ich bin zwar nicht ganz dagegen, aber ich finde, dass das auch hinderlich sein kann.

    Warum?

    Ganz einfach.

    Du hast ein Ziel. Deinen Plan A. Das kann alles sein: Traumjob, Traumwohnung, Traumpartner.
    In unserer Vorstellung ist alles perfekt.
    Wir gehen die ersten Schritte und stoßen auf Hindernisse.
    Vielleicht klagen wir unser Leid unserer besten Freundin oder unseren Eltern.
    Der gutgemeinte Rat: Such dir einen Plan B.

    Ok.

    Es wird überlegt und überlegt und dann werden Alternativen gefunden.
    So weit so gut.

    Aber was passiert jetzt mit dem Plan A?

    Laut dem Gesetz der Anziehung sollen wir uns auf das konzentrieren, was wir in unserem Leben haben wollen. Also unser Ziel, Plan A.

    Wenn wir uns jetzt aber Alternativen suchen, dann richten wir unsere Aufmerksamkeit zwar auch noch auf Plan A, aber diese ist vielleicht jetzt ein wenig vermischt mit Zweifel und Enttäuschung, weil uns Steine in den Weg gelegt wurden. Du richtest nun deine Gedanken auf Plan B und was passiert? Laut Gesetz der Anziehung wird Plan A unwichtig und uninteressant. Das Universum denkt sich: Ok, er oder sie will es nicht mehr, ok, super, abgehakt.

    Die kosmischen Gesetze sorgen jetzt dafür, dass Plan B ins Rampenlicht rückt und erfüllt wird. Das wahrscheinlich auch ziemlich schnell, da deine Zweifel ja in Plan A stecken und du Plan B als Alternative gesehen hast ohne viel Herzblut hineinzustecken.

    Erkennst du dich darin wieder?

    Aber du kannst es noch umschwenken!

    Und das geht sogar ziemlich einfach, ich habe es dir in einer Kurzanleitung zusammengefasst:

    1. Deinen Plan A

    Verliere deinen Plan A nie aus den Augen. Träume davon, visualisiere und halte ihn immer aktuell.

    2. Deinen Plan B

    Alternativen sind super, um Plan A ein wenig loszulassen, aber lass Plan A nicht ganz los und stecke in Plan B nicht deine ganze Aufmerksamkeit. Am besten schreibe dir Plan B auf, damit er aus deinen Gedanken ist, denn er ist ja auf dem Zettel immer noch da. Und behalte Plan A weiterhin im Vordergrund deines Gedächtnisses.

    3. Kombiniere Plan A mit Plan B

    Jetzt geht es an die Feinheiten. Kombiniere Plan A mit Plan B. Indem du einen Plan B hast, kannst du dein Ego beruhigen, dass du ja noch Alternativen hast. Indem du ihn aufgeschrieben hast, ist er auf jeden Fall nicht vergessen. Aber jetzt bleibe an Plan A dran, aber immer mit dem Gedanken, dass, du immer noch Alternativen HÄTTEST. Du hast keine Alternative, sondern du HÄTTEST eine.

    Und genau das kann sogar als Wunscherfüllungsbeschleuniger für deinen Plan A helfen. Denn indem du den Druck herausnimmst und so deinen Plan A ein wenig lockerer nimmst und dich nicht mehr allzu sehr darauf versteifst, wirst du ihn leichter erreichen, als vorher.

    Mit dieser Kombi kann alles wahr werden, egal, wie unmöglich oder unerreichbar es scheint.

    Arbeite an deinem Plan A, mit Plan B in der letzten Ecke deines Hinterkopfs. Konzentriere dich, um Himmelwillen, nicht nur auf Plan B, denn eigentlich willst du und deine Seele Plan A. Denn alle Ziele, die wir haben, die uns zweifeln lassen und wo wir starke Gefühle wahrnehmen, kommen aus dem Herzen. Das sind die Wünsche und Träume, die auf unserem Lebensweg beabsichtigt sind, die wir unter keinen Umständen unter den Tisch fallen lassen sollten.
    Dein Ego, der alte Zweifler, stellt sich dir aber ab und zu in den Weg, deswegen kannst du ihn mit einem Plan B füttern, damit er Ruhe gibt und du mit Leichtigkeit deinen Weg weiter gehen kannst.

    BLOG NEGATIVE GEDANKEN II

    Und noch ein letzter kleiner Tipp, falls dein innerer Zweifler sehr stark werden könnte, dass du Plan A über den Haufen werfen willst: Frage dich, warum du angefangen hast, dein Ziel zu verfolgen und male dir in den schönsten Farben aus, wie es ist, wenn du Plan A erfüllt hast.

    Wie sieht es bei dir aus?

    Hast du deinen Plan A und verfolgst ihn ohne Unterlass oder verfolgst du eher deinen Plan B?

    Du möchtest mehr haben?

    Meine persönlichen 1:1 Coachings sind bekannt dafür, dass ich mich komplett auf dich einstelle, dir regelmäßig Motivation, personalisierte Tipps und Übungen und einen Ar**tritt gebe, wenn du es brauchst und dich am Ende zu den Lösungen deiner Probleme führe. Auch kannst du dich für ein kostenloses Glücksgespräch anmelden, in dem ich dir sage, wie du konkret deine Probleme angehen kannst.

    Du möchtest doch endlich glücklich sein, oder?

    Für mehr Infos über meine Coachings und mein kostenloses Glücksgespräch klicke hier

    Jetzt wünsche ich dir eine tolle Woche und viel Spaß und Freude beim Ausprobieren. Ich würde mich auf jeden Fall über deinen Kommentar freuen. Teile mir deine Erfahrungen (auch gerne per E-Mail) mit.

    Würdest du dir gerne deine Herzenswünsche erfüllen? Wärst du gerne glücklicher?

    In Liebe

    IMG-20150423-WA0003

    deine Anja

    P.S. Kennst du schon meinen Glücks-Impuls-Letter? Trag dich hier gleich ein. Jede Woche gibt es Glücks-Impulse, die dir helfen, dein Leben glücklicher zu gestalten. Probier es aus ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.